Die besten Bilder von der Wahl zur Hamburgs Maikönigin

Anzeige
Die Raissa Misir aus Barmbek freut sich über den Titel

Zehn Finalistinnen zeigten sich der Jury von ihrer schönsten Seite

Hamburg. Zehn Kandidatinnen traten zur Wahl der ersten Maikönigin in Hamburg an. Raissa Misir setzte sich im Wiesn-Festzelt auf dem Wandsbeker Markt durch. Die 30-jährige Erzieherin aus Barmbek hatte nicht nur das schönste Lächeln, Raissa machte laut Jury auch die schönste Figur im Dirndl. "Ich habe mir extra einen Tag vorher noch Schuhe gekauft, die zu meinem Dirndl passen. Das war der schnellste Schuhkauf meines Lebens", sagt Raissa. Bis zuletzt glaubte Raissa, dass eine ihrer Mitstreiterinnen den Titel bekommt. "Ich bin ja mit meinen 165 cm eigentlich viel zu klein für einen Schönheitswettbewerb. Die Jury sah das ganz anders. (mdt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige