Die BOJE – jetzt ein Standort in Wandsbek für ganz Hamburg

Anzeige
Nach mehr als 30 Jahren mit zwei Standorten – einen im Hamburger Westen, einen im Hamburger Osten – ist jetzt die BOJE – Suchtberatung und Behandlung für junge Erwachsene – an einem einzigen Standort in Hamburg-Wandsbek. Nachdem beide Standorte neue Räume benötigten, haben wir die beiden Einrichtungen zusammengelegt.
Damit können wir noch besser als bisher
• eine gute Erreichbarkeit,
• vielfältige Gruppenangebote,
• individuell abgestimmte Hilfen und
• effiziente Arbeitsorganisation
• aufeinander abgestimmte Beratung, Therapievorbereitung und Therapie für junge Erwachsene mit Substanzabhängigkeit und für Menschen jeden Alters mit Spielsucht in unserer Einrichtung
realisieren. Außerdem können wir nur so unsere Öffnungszeiten und Angebote trotz der gravierenden Einschnitte durch die Reduzierung der Zuwendungen der Stadt Hamburg zum großen Teil aufrechterhalten. Als Ergebnis der Einsparungen müssen wir allerdings die Beratung von Menschen mit Essstörungen zum Ende des Jahres aufgeben.
Wir öffnen die Türen auch in Wandsbek besonders für
• junge Erwachsene (bis 35), die Probleme mit Suchtmitteln (Alkohol, Medikamente, Cannabis) und Spielproblemen (letztere ohne Altersbegrenzung)
• Angehörige von Menschen mit Sucht- oder Spielproblemen, die auch unsere Beratungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen können.
Besonders am Herzen liegen uns
• junge Menschen, die sich in keiner Ausbildung und keinem Beschäftigungsverhältnis befinden und gefährdet sind, sich aufgrund von Suchtproblemen Lebensperspektiven zu verbauen.
• Väter und Mütter mit Suchtproblemen, die in der Rolle der Eltern in besonderer Weise gefordert und verantwortlich sind, ihren Kindern Entwicklungsmöglichkeiten offen zu halten, sich aber davon überfordert und allein gelassen fühlen.
• Menschen mit Migrationshintergrund, die den Spagat zwischen den zwei Kulturen als Belastung erleben und nicht selten im Suchtverhalten einen Ausweg suchen, aber mit der Zeit nur noch mehr Zerrissenheit finden.

Mit dem Umzug verbunden ist auch ein Wechsel des Trägers. Die Boje ist jetzt ein Betriebsteil der Gemeindepsychiatrische Dienste Hamburg-Nordost GmbH, die Menschen mit psychi-schen / seelischen Beeinträchtigungen in den Bezirken Wandsbek und Nordvielfältige pro-fessionelle Hilfen anbietet. Durch diesen Schritt übernehmen wir eine Vorreiterrolle in der Überwindung der Trennung von ambulanten Hilfen bei psychischen Störungen und Abhän-gigkeitserkrankungen (sogenannter Versäulung), die den Bedarfen unserer meist mehrfach belasteten KlientInnen häufig nicht gerecht wird.

Am 19. Oktober 2012 feiern wir die Eröffnung des neuen Standortes.
Grußworte von Herrn Dr. Gruhl von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Herrn Egelkraut von der Deutschen Rentenversicherung Nord und Herrn Hölzke als Geschäftsführer der Gemeindepsychiatrische Dienste Hamburg-Nordost GmbH werden den vormittäglichen Empfang eröffnen. Der Festvortrag von Dr. Tobias Hayer, einem Forscher der Universität Bremen, hat das Thema Jugend und Spielsucht im Fokus. Mit Informationen zur Arbeit der Boje wird das Programm abgerundet.
Am Nachmittag werden wir nach einem Überblick über unsere Angebote mit musikalischer und literarischer Unterhaltung für Kolleginnen und Kollegen kooperierender Einrichtungen für einen angenehmen Wochenausklang sorgen. Als musikalisches Bonbon wird der Sänger und Entertainer Jens Sokolowski mit seinen Musikern den Instrumenten Gefühl pur entlocken: Von JazzSwingBossa bis SoulBlues'nRock alles ist möglich.....
Die Boje im Brauhausstieg ist durch die optimale Verkehrsanbindung mit U- und S-Bahn und zahlreichen Busverbindungen auch weiterhin für Menschen aus allen Hamburger Stadtteilen gut erreichbar und bietet auf die speziellen Probleme junger Menschen und die Besonderheiten von Menschen mit Pathologischem Glücksspiel abgestimmte Hilfen, für die sich der Weg lohnt!


Die BOJE
Brauhausstieg 15-17
22041 Hamburg
Tel. 040 444091 und 040 7314949
Email: beratung@dieboje.de
Internet:
www.dieboje.de
www.spielsucht-hamburg.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10-18 Uhr
Offene Sprechstunde ohne Voranmeldung
Mittwoch 14-18 Uhr

Einrichtung der Gemeindepsychiatrischen Dienste Hamburg Nordost GmbH
Geschäftsführer: Rainer Hölzke
Jüthornstraße 42
22043 Hamburg
www.gpd-nordost.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige