Diensthund stellt Einbrecher

Anzeige
Der Polizeihund spürte Einbrecher auf Symbolfoto: wb

„Irgun“ spürte den Täter im Restaurant auf

Eilbek In einem Restaurant in der Hasselbrookstraße sprang am vergangen Sonntag um 3 Uhr die Alarmanlage an. Die Streifenwagenbesatzung Peter 31/2 traf als erste am Tatort ein. Die Beamten entdeckten an einem Fenster frische Aufbruchspuren und einen Stuhl, der dem unbekannten Tätern offenbar zum Einstieg gedient hatte. Diensthund „Irgun“ nahm daraufhin das Lokal unter die Lupe und wurde schnell fündig. Der Einbrecher, ein 38 Jahre alter Rumäne, konnte wohl nicht mehr rechtzeitig weglaufen und wurde vorläufig festgenommen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige