Doris Kuhr neue Leiterin

Anzeige
Doris Kuhr ist die neue Leiterin der Elternschule Hohenhorst /Rahl-stedt im „Haus am See“ Foto: zz

Wechsel in der Elternschule

Hohenhorst/Rahlstedt. Wechsel in der Elternschule Hohenhorst/ Rahlstedt: Neue Leiterin ist jetzt Doris Kuhr, die bereits seit 13 Jahren die Elternschule Farmsen-Berne leitet und diese Aufgabe nun zusätzlich übernommen hat. Doris Kuhr ist Nachfolgerin von Andrea Groß. Hinter der Elternschule Hohenhorst/Rahl-
stedt liegen aufregende Zeiten. So musste sie in den letzten Jahren mehrfach umziehen, ehe sie endlich in das neue Hohenhorster Kulturzentrum „Haus am See“ , Schöneberger Straße 44 einziehen konnte.
Doris Kuhr hatte wenig Zeit, das neue Programmheft für den Zeitraum Januar - Juni 2013 zusammenzustellen. Sie freut sich, den Stadtteil kennenzulernen und mit den jungen Eltern ins Gespräch zu kommen. „Dabei höre ich mir dann auch gerne die Wünsche an und berücksichtige diese für das Winterprogramm. Ich freue mich über die Rückmeldungen und Anregungen“, sagte sie.
Freie Plätze gibt es zurzeit noch in der Eltern - Kind-Gruppe für Babys von sechs bis zwölf Monaten, die sich immer donnerstags von 10.30 bis 12 Uhr trifft. Die Teilnahme kostet 8 Euro.
Neu ist die „Babymassage“. Eltern mit Babys von der achten Woche bis zu sechs Monaten erleben hier die beruhigende und entspannende Massage ihrer Kinder. Das Angebot startet am Donnerstag, 31. Januar von 9.30 bis 11 Uhr und kostet
10 Euro.
Bei dem Angebot „Gedichte für Wichte“ treffen sich Eltern und Kinder unter drei Jahren zum gemeinsamen Singen und Spielen und um erste Erfahrungen mit Bilderbüchern zu machen. Die Gruppe trifft sich donnerstags von 9 bis 10.30 Uhr . Die Teilnahme kostet 8 Euro. (zz)

Doris Kuhr ist montags von 15 bis 17 Uhr in ihrem Büro in der Elternschule
Hohenhorst/Rahlstedt
erreichbar, t 672 07 27
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige