Ein Beach-Club in Rahlstedt?

Anzeige
Die beiden Rahlstedterinnen Stephanie Maslak und Jenny Frerichs (r.) trafen sich mit Eckard Graage, Karl-Heinz Warnholz, Dr. Friederike Föcking und Peter Slama (v.l.n.r.) an den Wandse Terrassen Foto: güb

Zwei Frauen wollen mit „Wandse-Beach“ den Ortskern beleben

Von Günther Brockmann
Rahlstedt. Zwei Rahlstedterinnen, Stephanie Maslak und Jenny Frerichs, haben sich Gedanken über die Nutzung der Wandse Terrassen in der Fußgängerzone Schweriner Straße gemacht.
Sie sind sich darin einig, dass eine Anlage mit dem Namen
„Wandse-Beach“ das Richtige für mehr Attraktivität der Fußgängerzone wäre. „Bei unseren fast täglichen Einkäufen vor Ort in Rahlstedt ist uns aufgefallen, dass ein sozialer Treffpunkt im Ortskern fehlt. Die Freifläche „Bei den Wandse Terrassen“ ist uns dabei ins Auge gefallen. Sie ist ein ideales Gelände, um den Ortskern zu beleben. Wir können uns vorstellen, dass hier ein „Strandareal“ mit Strandkörben oder Liegestühlen und großen Sandflächen geschaffen werden könnte. Es sollte in Form einer Beachfläche geschehen“, so die Argumente der beiden Rahlstedterinnen. Nach ihren Vorstellungen sollte die jetzige Fläche mit einer Holzumrandung versehen werden, die dann mit Sand gefüllt wird. Ein terrassenförmiger Aufbau als Holzplattform könnte für das Aufstellen von Liegestühlen und Sitzgelegenheiten genutzt werden. Für die beiden Rahlstedterinnen ist es auch wichtig, in dem künftigen „Wandse-Beach“ auch Kaffee und Kuchen anzubieten. Sie wollen selbst die Leitung des ganzen Freizeitareals übernehmen. Den beiden Rahlstedterinnen war natürlich klar, dass sie Unterstützung für ihr Projekt benötigen. Deshalb haben sie sich an die Rahlstedter CDU-Politiker Friederike Föcking, Karl-Heinz Warnholz und Eckard Graage gewandt und um Unterstützung ihres Projektes gebeten. Mit ins Boot haben sie auch Peter Slama, den Vorsitzenden des Rahlstedter Bündnisses geholt.
Er hat spontan zugesagt, das Projekt der beiden Rahlstedterinnen auf der am heutigen Mittwoch stattfindenden Sitzung des Büdnisses Rahlstedt zur Diskussion zu stellen. Die Sitzung findet im AMTV-Zentrum um 19 Uhr statt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige