Eine Spiel-Lok und Sitzbänke für Rahlstedt

Anzeige
Am Helmut-Steidl-Platz wird endlich der rote Spiel-Zug montiert Foto: rg

Am Steidl-Platz und den Wandsterrassen wird gebaut

Rahlstedt „Eine Lokomotive und ein paar Sitzbänke, das war der Kompromiss, den der Bezirk im Streit um die Neugestaltung des Helmut-Steidl-Platzes im Herbst 2015 zugesagt hatte. Nun werden die konkreten Pläne bekannt. Aus der Rundbank am nördlichen Ende des Bahnhofsvorplatzes wurde eine rotlackierte halbe Rundbank und auch die Lok scheint schon in Sicht.“ So standt es im März 2016 im Wochenblatt. Ein Jahr sollte noch ins Land gehen, doch nun ist es soweit. Vergangene Woche begann die Montage der roten Lokomotive plus Waggon, auf der Kinder künftig spielen sollen. Auch über die Belebung der Wandseterrassen wird seit Jahren diskutiert. Jetzt kommt auch dort etwas in Bewegung. Ebenfalls in der vergangenen Woche wurde auf das Fundament für ein Karussell errichtet. Auch durch die Nutzung der Grandfläche durch Boule-Spieler (das Wochenblatt berichtete) sollen die Wandseterrassen attraktiver werden. (wb)

Lesen Sie auch: Boule am Ufer der Wandse
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige