Eltern-Tipps für kostenlose Angebote

Anzeige
Stellen den Familien-Newsletter Bramfeld vor: Anna Uptas, Carolin Schweiger und Mutter Jennifer Höner (36, v. l.) mit Nachwuchs Colin (5) und Flynn (1) Foto: tel

Familien-Newsletter jetzt in Rekordauflage. 15 Bramfelder Einrichtungen machen bereits mit

Von Michael Hertel
Bramfeld
„Wer kennt schon alle Einrichtungen und ihre Angebote?“, fragten sich die Mitarbeiterinnen des Abendroth-Hauses Bramfeld-Nord (Am Stühm Süd 138) und gründeten zusammen mit dem Familientreff der Alsterdorf Assistenz Ost den ersten Newsletter mit kostenlosen beziehungsweise günstigen Angeboten für Familien in Bramfeld. Vom offenen Babyclub, über die musikalische Frühförderung bis zum Kinderschwimmen gibt es vielfältige Angebote für Eltern und ihren Nachwuchs. „Wäre doch schade, wenn Angebote gestrichen werden müssten, nur weil sie nicht genügend bekanntgemacht wurden“, meint Sozialpädagogin Carolin Schweiger (49) vom Abendroth-Haus. Im März erschien der erste Familien-Newsletter Bramfeld in Form eines vierseitigen Flyers und einer Auflage von 1000 Exemplaren, herausgegeben von Abendroth-Haus, Alsterdorf Assistenz Ost, Bezirksamt Wandsbek, dem Jugendtreff „HOT“ und dem ASB. Weit mehr Einrichtungen, nämlich bislang insgesamt 15 – von Kirchengemeinden, über die Bücherhalle bis zu Bäderland Bramfeld – sorgen für die ebenso umfangreichen wie aktuellen Tipps. Alles Angebote, für die man sich nicht vorher extra anmelden muss, übersichtlich geordnet, mit entsprechenden Altersangaben für die jeweilige Zielgruppe. Das DIN A 4-Faltblatt liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen zum Mitnehmen aus. Zusammengestellt und redaktionell betreut wird der Newsletter von Honorarkraft Anna Uptas (Abendroth-Haus) und Rebecca Borgehynck (Alsterdorf Assistenz). Im Dezember erscheint das Info-Blatt in einer einmaligen Superauflage von 10.000 Exemplaren. Für das kommende Jahr ist der Newsletter bereits finanziell gesichert.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige