Erneute Umleitung

Anzeige
Ein Schild warnt: Für fünf Tage wird der Verkehr umgeleitet Foto: Glitz

Auf dem Meiendorfer Weg wird ab Montag gearbeitet

Meiendorf Gerade einmal fünf Wochen ist es her, dass die Bauarbeiten an der ehemaligen B 75 beendet sind. Jetzt kommt auf die Meiendorfer eine erneute Umleitung zu, wenn auch nur für fünf Tage. Der Meiendorfer Weg bekommt zwischen der Stadtteilgrenze nach Volksdorf und der Farmsener Landstraße eine neue Fahrbahndecke. Der alte Belag hat Risse und Schlaglöcher und gleicht einem Flickenteppich aus alten ausgebesserten Stellen. Die Arbeiten dauern vom kommenden Montag, 26. Oktober, bis zum Freitag, den 30. Oktober.

Bus fährt anders


Die Arbeiten sind Teil des Deckenprogramms 2015 des Bezirkes Wandsbek. Die direkten Anlieger wurden Ende September über die Maßnahme informiert, da die Fahrbahn während der Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt werden muss. Mit Einschränkungen ist laut Bezirksamt zu rechnen. Während der Vor- und Nacharbeiten sind die Grundstücke im Meiendorfer Weg erreichbar. Die Metrobuslinie 24 wird zeitweise umgeleitet. Auf die Änderungen wird durch entsprechende Aushänge an den Bushaltestellen hingewiesen. Die frischaufgetragene Asphaltschicht und auch die zuvor aufgesprühte Bitumenemulsion darf nicht betreten werden. Das Bezirksamt teilt mit, man bitte für Unannehmlichkeiten um Verständnis und Geduld. Beeinträchtigungen würden soweit wie möglich gering gehalten, ließen sich jedoch nicht gänzlich vermeiden. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige