Fahrstühle für Hamburger U-Bahn: Umbau in Berne im Plan

Anzeige
Auf der Baustelle in Berne läuft nach Angaben der Hochbahn alles planmäßig und ohne erhebliche Sperrungen Fotos: Grell

Station bekommt einen Fahrstuhl und einen zweiten Zugang

Hamburg. Mit dem Umbau am Berner Bahnhof gehe es planmäßig voran, bestätigt Christoph Kreienbaum, der Sprecher der Hochbahn. Die Barriere freie Station soll am Ende des Jahres fertig gestellt sein. Ein großer Vorteil für diese U-Bahnstation der Linie 1 ist auch, dass „während der gesamten Bauphase unter rollenden Rädern gearbeitet werden kann“, so Kreienbaum. Lediglich für das Einbauen der Brückenteile soll es im Herbst zu einer kurzen Unterbrechung der Strecke kommen. Neu ist in Berne dann ab 2015 der Aufzug am Nordende des Bahnhofs, neue Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen eine zusätzliche Brücke mit einem zweiten Zugang zur Haltestelle und eine besseren Anbindung an die Park and Ride Anlage. Fast zwei Millionen Euro fließen in das Projekt „Hamburg wird geliftet“, die Bahnhöfe Barriere frei und attraktiver machen sollen. Zu den Kriterien, nach denen die Stationen für diese Sanierungsmaßnahmen ausgewählt wurden gehörten unter anderen die Anzahl der Fahrgäste und die Nähe der Einrichtung zu Seniorenheimen und Krankenhäusern. Gerade in Berne eine passende Investition, weil hier viele Senioren aber auch junge Familien leben.
Eva Nitsche aus Oldenfelde nimmt zurzeit noch die Rolltreppe, um mit dem Kinderwagen auf den Bahnsteig zu gelangen. „Es gibt immer nette Leute, die mir beim Tragen helfen“, sagt die Oldenfelderin. „Aber wenn erst mal der Fahrstuhl da ist, wird das doch sehr viel leichter.“ Dominic, der gerade erst 18 Jahre alt geworden ist, legt zwar keinen großen Wert darauf, hier mit dem Rad in den Fahrstuhl zu steigen, doch für die älteren Menschen und alle, die im Rollstuhl sitzen findet er „das eine ganz tolle Sache“. Mit dem Fahrrad unter dem Arm ist er in drei Sätzen am Bahnsteig angelangt, doch „so geht es sicherlich nicht allen“ weiß der Schüler aus Berne. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige