Fünf Jahre ASB-Sozialstation

Anzeige
Beim Jubiläumsfest der ASB-Sozialstation Jenfeld/Tonndorf verwöhnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre 100 Gäste mit leckeren Spezialitäten vom Grill. Foto: zz

100 Gäste gratulierten

Jenfeld. Seit ihrer Eröffnung vor über 33 Jahren musste die Sozialstation Jenfeld/Tonndorf des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) schon häufiger umziehen. Seit fünf Jahren befindet sie sich nun im Denksteinweg 32 /Ecke Stormarnstraße gegenüber der Schule. Und dieses kleine „Jubiläum“ wurde mit einer fröhlichen Garten- und Grillparty gefeiert. An dem Fest nahmen etwa 100 Mitglieder, Kunden, Nachbarn und Freunde teil.
Die von Carola Schaar-Hofmann geleitete ASB–Sozialstation Jenfeld/Tonndorf betreut mit ihren 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etwa 160 Kunden und gewährt ihnen – bei Bedarf auch rund um die Uhr - Unterstützung und Hilfe in allen Lebenslagen. Einmal im Monat findet eine Veranstaltung für die Kunden statt. Am 14. Juni wird ein historischer Rundgang durch die Speicherstadt angeboten und am 21. Juni gibt es einen Bingo-Nachmittag. Beginn ist jeweils um 14.30 Uhr. (zz)

Weitere Informationen gibt es im Büro der Sozialstation, Tel.: 66 51 52, E-Mail: asb.jenfeld@asb-hamburg.de und im Internet unter www.asb-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige