Gesichter für Rahlstedt gesucht

Anzeige
So sollen die Poster aussehen Repro: wb

Verein sucht 80 Stadtteilbewohner für ein Fotoshooting. Die Porträts sollen den Hamburger Stadtteil präsentieren

Rahlstedt „Rahlstedt hat was“ – das ist das Motto vom Verein Rahlstedter Netzwerk und das möchte er nun sichtbar machen. Der Verein sucht 80 RahlstedterInnen, die bereit sind, sich porträtieren zu lassen. Sie werden zu einem professionellen Fotoshooting eingeladen. Unter die Porträts wird ein persönliches Bekenntnis zu Rahlstedt gesetzt und als Tafel oder Poster in wetterfester Form an öffentlichkeitswirksamen Stellen in Rahlstedt angebracht. Dazu die Vereinsvorsitzende Conny Zander-Olofsson: „Wir wünschen uns eine breite Vielfalt von Rahlstedtern Gesichtern. Jugendliche, auch Kinder mit Zustimmung der Eltern, Männer und Frauen in ihren Berufen, Senioren, Sportler, Kulturinteressierte.“ (rdm)

Anmeldung bis 24. März per E-Mail unter info@rahlstedter-netz.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige