Goldene Konfirmation in Meiendorf

Anzeige
Die Mädchengruppe 1966. Angela Schmidt ist in der hinteren Reihe die zweite von links Foto: privat

Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde lädt zum Gottesdienst ein

Meiendorf/Oldenfelde „Ich würde mich sehr freuen, vertraute Gesichter aus meiner Konfirmandengruppe wiederzusehen. Wir waren der erste Jahrgang der Mädchen und Jungen, die 1966 in der neugegründeten Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde konfirmiert wurden“, sagt Angela Giesen, geborene Schmidt. An ihren von Pastor Hubert Jaekel geleiteten zweijährigen Konfirmandenunterricht hat sie nur freundliche Erinnerungen: „Er hat uns die Grundlagen zu Christentum und Kirche vermittelt.“ Die Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde lädt zum Gottesdienst und Feier der Goldenen Konfirmation ein. Angesprochen sind die Konfirmanden der Jahrgänge 1965/66, die in den Kirchen Rogate, Thomas, Dietrich Bonhoeffer oder Matthias Claudius konfirmiert wurden. Aber auch in die Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde Zugezogene „Goldene Konfirmanden“, die in einer anderen Kirche konfirmiert wurden, sind herzlich eingeladen. Die „Goldene Konfirmation“ wird im zweijährigen Rhythmus gefeiert. Der Gottesdienst wird von Pastor Dallas Gastmeier geleitet. Die Konfirmanden erhalten eine Urkunde. Im Anschluss gibt es bei einem geselligen Beisammensein die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen. (rdm)

Sonntag, 4. September, 15 Uhr Matthias-Claudius-Kirche. Anmeldungen unter Telefon 648 68 03 0 oder per Email: kirche@meiendorf-oldenfelde.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige