Haltestelle heißt bald „Forum ...“

Anzeige
Die Haltestelle „Am Lehmberg“ wird umbenannt Foto: rg

Nameswechsel gilt am 13. Dezember

Rahlstedt Die Bushaltestelle „Am Lehmberg“ der Metrobus-Linie 26 heißt ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember „Forum Gymnasium Rahlstedt“. Das teilte der HVV dem Regionalausschuss Rahlstedt mit. Im Mai hatte der Ausschuss einen entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion einstimmig beschlossen. Die Bezirksversammlung Wandsbek stimmte der Beschlussvorlage im Juni zu. „Die Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Mehrzweckhalle des Gymnasiums Rahlstedt, die sich seit ihrer Eröffnung im Jahre 2012 zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt hat, sowohl für sportliche als auch für kulturelle Ereignisse“, sagte die SPD-Bezirksabgeordnete Carmen Hansch.
Die Haltestelle bekommt nicht nur einen neuen Namen, sie wird auch im Rahmen der Grundinstandsetzung der Scharbeutzer Straße zwischen Bargteheider Straße und Rahlstedter Weg barrierefrei ausgebaut. Die Bauarbeiten sollen im Mai 2016 beginnen. Die Idee zur Umbenennung hatte der Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Ole Thorben Buschhüter. Er sagte: „Damit wird die gute Erreichbarkeit dieses neuen zentralen Rahlstedter Veranstaltungsortes mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorgehoben.“ Der Schulleiter des Gymnasiums Rahlstedt, Volker Wolter, freut sich ebenfalls über die Umbenennung. So werde die Bedeutung der Halle für den Stadtteil hervorgehoben. Der Name „Forum Gymnasium Rahlstedt“ soll groß über dem Eingang zur Mehrzweckhalle gegenüber der Bushaltestelle zu sehen sein. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige