Hamburger Rotary Club unterstützt die Arche

Anzeige
Tobias Lucht mit einigen seiner Schützlinge Foto: wb

Der Sponsorenlauf durch den Jenisch-Park brachte 19.000 Euro für das Jugendwerd in Jenfeld

Jenfeld Die Arche in Jenfeld, in der Familien und vor allem Kinder Unterstützung bekommen, hat wieder Hilfe für ihre Freizeitgestaltung bekommen. Mit einem Sponsorenlauf hat der Rotary Club den 4. Jenisch-Park-Lauf veranstaltet, dessen Erlöse für das christliche Kinder- und Jugendwerk Arche vergeben wurden, die damit regelmäßig Feriencamps für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligtem Lebensumfeld organisiert. Tobias Lucht, der Leiter der Arche in Hamburg: „Wieder so richtig unbeschwert Kind sein“, das sei das Wichtigste was durch die Freizeitangebote weitergegeben werde. „Die Kinder erweitern ihren Horizont, indem sie ihr begrenztes städtisches Wohnquartier hinter sich lassen und ganz ursprüngliche Naturerfahrungen sammeln“, freut sich Lucht. Mit der Spende von 19.000 Euro kann die Arche viele Kinder unterstützen. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige