Hilfe für junge Eltern

Anzeige
Im Pavillon an der Bärenallee treffen sich Schwangere und junge Mütter Foto: Aladin

Familiennetzwerk Wandsbek feiert fünfjähriges Bestehen

Wandsbek Im Oktober 2010 erblickte das Familiennetzwerk Wandsbek, kurz FaNeWa, das Licht der Welt und erfreute sich bei den Familien im Stadtteil großer Beliebtheit. Rund 1.300 (werdende) Eltern hat das Team in der nicht immer einfachen ersten Zeit begleitet und unterstützt. Jetzt sind zum Geburtstagsfrühstück alle Schwangeren und Familien mit Kindern bis drei Jahren aus Marienthal, Eilbek und Wandsbek Kern eingeladen: am Donnerstag, 19. November, von 10 bis 12 Uhr, Bärenallee 33a. Projektleiterin Kerstin Heins erinnert sich noch gut, wie vor fünf Jahren alles begann, als das Sozialraumprojekt am Wandsbeker Markt die Türen seines Pavillons mit ersten Angeboten für Schwangere und junge Familien öffnete: „Unser alltagsnahes, durchweg kostenfreies Programm wurde von Anfang an sehr gut angenommen.“ Seit 2013 unterstützt eine Familienhebamme das Projekt, das im Zuge der Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ und dem Landeskonzept „Guter Start für Hamburger Kinder“ zu einem Familienteam erweitert wurde. Persönliche Beratungen, Einzelfallhilfen und Infoveranstaltungen rund um die Themen Schwangerschaft, Baby, Heranwachsen und Erziehung runden das Programm ab. Aktuell plant das Team Angebote für Flüchtlingsfamilien mit Kleinkindern. (wb)

Weitere Infos: www.familiennetzwerk-wandsbek.net
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige