Ihr geht es an die Wolle

Anzeige
Mama Schaf geht es am 31. Mai an die Wolle Foto: Gut Karlshöhe

Maifest mit Schafschur: Erlebnisse für Groß und Klein auf Gut Karlshöhe

Bramfeld Voll Schaf - unter diesem Motto läuft das kunterbunte Familienfest mit Schafschur auf Gut Karlshöhe am kommenden Sonntag, 31. Mai,
von 10 Uhr bis 17 Uhr. „Die Schafschuren beginnen ab 13 Uhr“, sagt Karolin Köcher, Sprecherin der Klimaschutzstiftung. „An diesem Tag geht es den Schafen auf Gut Karlshöhe an die dicke Winterwolle: Andreas, der Schafscherer, wetzt die Messer und verpasst Shaun und seiner Familie eine moderne, sommerliche Kurzhaarfrisur.“ Seit Jahren sei das Maifest mit Schafschur eine der beliebtesten Veranstaltungen auf dem Gutshof. Bei der Schur wird alles rund ums Schaf kommentiert, die Besucher erfahren Interessantes und Erstaunliches rund um das Thema Schaf und Schafschur und jedes Kind bekommt Wolle zum Mitnehmen.

Bob, Bianca und Beate


Natürlich dürfen auch die erst vor ein paar Wochen geborenen Lämmchen Bob, Bianca und Beate auf dem Fest nicht fehlen. Geschoren werden sie aber noch nicht. Auf dem gesamten Gutshof herrscht an diesem Tag ein buntes Treiben: Kinderschminken, Töpfer- Mal- und Filzkurse und Glücksrad-Aktionen vertreiben den Kindern die Zeit bis zur Schur. Mehr als 20 Aussteller bieten ihre nachhaltigen Waren an, darunter viel Originelles und Selbstgemachtes, denn das gehöre nun zum Konzept von Gut Karlshöhe, betont Karolin Köcher - und danach würden die Aussteller auch ausgesucht.
So stellen auch die Guts-Imker sich und ihr Hobby vor – und natürlich gibt es auch leckeren Honig und andere Schlemmereien. Das Repair Café Kids ist vor Ort (kaputtes Spielzeug bitte mitbringen), Fahrrad Cohrt präsentiert sein neues Elektro-Lasten-Fahrrad und Schauspieler vom Galli Theater stimmen im Schafspelz in Walking Acts schon mal auf die Schafschur ein. Der Eintritt zum Maifest ist frei. Der Schafschur beizuwohnen, kostest allerdings eine Kleinigkeit:
Erwachsene: 2,50 Euro, Kinder: 1 Euro.

Ausblick in den Juni


Auch im Juni gibt es diverse Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe, zum Beispiel das „Jahreszeiten-Yoga Sommer“. Nicht nur die Natur verändert sich im Laufe der Jahreszeiten. Auch der Körper wird von Hitze, Kälte, Wind, Nässe, etc. beeinflusst und hat zu unterschiedlichen Jahreszeiten unterschiedliche Stärken, Schwächen und Bedürfnisse. In diesem Yogakurs kann man diese Voraussetzungen erkunden und lernen. (Termine: 2.6./9.6./16.6./23.6./30.6.). Oder „Hamburgs Wilde Küche“: Ein Kochkurs der besonderen Art: Köstliche Kräuter und Wildgemüse aus Garten und freier Natur werden zu einem leckeren Mehr-Gänge-Menü.verarbeitet. Dazu gibt es viele Erläuterungen zu den einzelnen Kräutern (Termine: 5. und 6.6.). (wb)

Veranstaltungen online: www.gut-karlshoehe.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige