Im Land der Träume

Anzeige
Mit Hilfe ihrer Fantasie hilft Lilly den Traumwächtern, die dunklen Mächte zu vertreiben Foto: THE/wb

Theater des TH Eilbeck mit Weihnachtsmärchen für Kinder ab drei Jahren

Wandsbek Die Theatergruppe des TH Eilbeck feiert Premiere mit ihrem diesjährigen Weihnachtsmärchen. Gezeigt wird die Geschichte von „Lilly und den Traumwächtern“. Aldavien, das ist ein Land voller Farbe, Magie und zauberhafter Wesen. Hier entstehen die Träume der Menschen und von dort finden sie ihren Weg in unsere Welt. Die Traumwächter sorgen dafür, dass ein jeder den richtigen Traum erhält und sich keine dunklen Träume dazwischen drängen. Doch die Finsternis breitet sich in diesem traumhaften Land aus. Mertron, der dunkle Herrscher, ist in Aldavien eingefallen und bringt Unheil und Zerstörung. Obwohl Königin Serinethi sich gegen ihn stellt, scheint alles aussichtslos. Deshalb beschließt der Grimmel Taps, dass jetzt nur noch die Fantasie eines Kindes helfen kann. Er nimmt die Sache selbst in die Hand und bittet die zwölfjährige Lilly um Hilfe. Lilly macht sich gemeinsam mit ihrem Kuscheltier, Mr. Bags, auf den. Im Traumland angekommen, spürt sie sofort die Magie des Landes, denn im Nu wird ihr Kuscheltier zu einem echten, sprechenden Bären.
Mit Taps und dessen Freundin Ilu startet Lilly ihr wohl größtes Abenteuer.
Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren gedacht. Das Ensemble spielt am Nikolauswochenende im Gebäudes des Turnvereins. Insgesamt fünf Aufführungstermine stehen zur Wahl. (wb)
Sonnabend, 6. Dezember, 11 Uhr, 14.30 Uhr, 17.30 Uhr sowie Sonntag, 7. Dezember, 11 und 14.30 Uhr, Haus des Turnerbund Hamburg-Eilbeck, Ritterstraße 9. Karten für
Kinder (bis 14 Jahren) 5 Euro, für Erwachsene 10 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige