Im Naturschutz aktiv werden

Anzeige
Freiwillige bei der Entkusselungsaktion im vergangenen Jahr Foto: Stiftung Natur im Norden

Freiwillige Helfer gesucht

Rahlstedt Mitmachen, Teamgeist erleben und der Natur etwas Gutes tun – diese Möglichkeit bietet sich bei einer so genannten „Entkusselungsaktion“ am Sonnabend, 10. Oktober von 11 bis 13 Uhr im Naturschutzgebiet Höltigbaum in Rahlstedt. Jede Hand wird bei dieser notwendigen Aktion gebraucht! Fleißig werden Jungbäume und Sträucher entnommen – in Fachkreisen wird diese Arbeit als „entkusseln“ bezeichnet. Um den Vormarsch von Weißdorn, Birke und Weide zu stoppen, muss immer wieder mit körperlicher Arbeit in das Naturschutzgebiet eingegriffen werden, damit der Charakter der halboffenen Landschaft erhalten bleibt. Nur so ist sicher gestellt, dass auch in Zukunft seltenen Tier- und Pflanzenarten wie Neuntöter und Feldlerche der Lebensraum erhalten bleibt. Zum Abschluss gibt es einen kräftigenden Imbiss für alle Helfer. Bitte an robuste Kleidung denken. Werkzeuge werden gestellt.

Treffpunkt: Haus der Wilden Weiden Höltigbaum, Eichberg 63. spätestens Donnerstag, 8. Oktober um 14 Uhr, sdw@wald.de, Telefon 3 02 15 65 30
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige