Inklusionsbeirat tagt wieder

Anzeige
Im September 2012 hat in Wandsbek der erste Inklusionsbeirat eines Bezirks seine Arbeit aufgenommen. Aufgabe des Beirates ist es, die Interessen von Menschen mit Behinderungen im Bezirk zu stärken und das Bezirksamt bei der Umsetzung der Inklusion zu beraten. Die 23 Mitglieder haben sich das Ziel gesetzt, aktiv zur einer behindertengerechten Kommunalpolitik beizutragen, den Kontakt zu den Behindertenorganisationen zu pflegen und als Anlaufstelle für Menschen mit Behinderungen dienen. Am kommenden Dienstag kommen sie zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung zusammen. (wb)
u Dienstag, 13. August, 17 Uhr, im Raum Rahlstedt (barrierefrei), Am Alten Posthaus 4
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige