Integration mit Spaß und Bügelbrett

Wann? 13.10.2017

Wo? Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, Hamburg DE
Anzeige
Der Hamburger DJ Murat Tözel alias DJ BügelBrett in Aktion Foto: Murat Tözel
 
2016 brachte DJ BügelBrett Menschen verschiedener Kulturen am Jungfernstieg zum Tanzen Foto: Arthur Adler
Hamburg: Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4 |

Hamburger DJ überwindet kulturelle Grenzen. Große Party am 13. Oktober im Kulturschloss Wandsbek

Kirsten Netzow
Hamburg-Wandsbek
Am 13.Oktober heißt es im Kulturschloss Wandsbek feiern, tanzen und Spaß haben! Dann startet dort die erste Ausgabe des Formats „Disko“. Für erstklassige Stimmung sorgt DJ BügelBrett.  Ein Mann, ein Bügelbrett-und schon kann die Party beginnen! Wenn Murat Tözel mit Controller, Laptop, Boxen und dem praktischen Haushaltsgerät in die U-Bahn steigt, zieht er viele Blicke auf sich. Neugierige Fahrgäste fragen ihn, „wie denn die Technik und das Bügelbrett zusammenpassen“, erzählt er amüsiert. Geboren wird die Figur DJ BügelBrettim Sommer 2016. Aus den Medien erfährt der Musiker von der schwierigen Lage am Jungfernstieg. Berichte über Gruppen von geflüchteten Jugendlichen, Schlägereien und Polizeieinsätzen häufen sich. Spontan entschließt sich Murat Tözel, von seiner Wohnung in Horn in die Innenstadt zu fahren, um dort aufzulegen. „Mir fehlte nur noch eine Ablagefläche für mein Equipment“, erinnert er sich. „Da fiel mir plötzlich mein Bügelbrett ein.“

Zweites Wohnzimmer

Die Musik, die er an der Alster auflegt, erregt die Aufmerksamkeit von Hamburgern, von Touristen und von Geflüchteten. Und damit erreicht Murat Tözel sein Ziel. An diesem zentralen Ort in Hamburg nicht nur bereits hier lebende Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen, sondern auch verschiedene Kulturen. Dafür kommunizierte er ganz klar, dass er die Veranstaltung abbrechen würde, sollte es zu Schlägereien sowie Alkohol- und Drogenkonsum kommen. Der DJ kommt mit einzelnen Geflüchteten ins Gespräch, gewinnt ihr Vertrauen und erfährt ihre oft dramatischen Geschichten. „Es mag merkwürdig klingen, aber ich war fest davon überzeugt, dass ich die Situation dort an der Binnenalster beruhigen kann“, berichtet er. Zwei Monate lang legt er mehrmals pro Woche dort auf. „Der Platz wurde schon fast zu meinem zweiten Wohnzimmer“, sagt der 28-Jährige und lacht.

Aufgewachsen in Rothenburgsort

Als Sohn türkischer Eltern wächst Murat Tözel in Rothenburgsort auf. Er kennt also das Leben in zwei Kulturen, die einem auch oft als Parallelwelten erscheinen können, wie er zugibt. Dass ihm die Integration von Geflüchteten ein großes Bedürfnis ist, merkt man ihm in jedem seiner Sätze an. Musik und Sport seien für ihn die geeigneten Werkzeuge, diese Integration zu erreichen, um einiges wirkungs- und sinnvoller als so manche Behördenmaßnahme, ist er überzeugt. Und deshalb lädt er jeden zweiten Freitagabend im Monat alle Interessierten zum Midnight-Soccer in die Sporthalle der Wichern-Schule in Horn ein. Sich beim Fußball körperlich verausgaben, zusammen essen, Deutsch sprechen und mit der Musik von DJ BügelBrett viel Spaß zu haben: Diese regelmäßigen Treffen schaffen Gemeinschaft, lassen Freundschaften und Kontakte entstehen. Sie sind also die perfekte Basis für ein friedliches Miteinander. Mit der Handelskammer Hamburg steht er im Kontakt bezüglich der Vermittlung von Geflüchteten und Hamburgern aus dem Midnight-Soccer in eine Ausbildung.

Ideen für neue Projekte

DJ BügelBrett sprüht vor Energie und Tatendrang. Im August stand er beim Konzert für Toleranz auf dem Wandsbeker Marktplatz auf der Bühne und initiierte innerhalb weniger Wochen in Eigenregie sein erstes Festival im Wilhelmsburger Inselpark, das ein großer Publikumserfolg wurde. Genau dieser Eventkultur möchte er sich auch in Zukunft widmen und seine Karriere als DJ vorantreiben. Über reichlich Erfahrung durch Clubauftritte, unter anderem bei Olivia Jones, verfügt er bereits. Zudem hat er noch viele Ideen für neue Projekte. Dass mal ein Buch über seine Erfahrungen geschrieben wird, könnte der Künstler sich gut vorstellen. „Ich würde zudem gerne DJ-Workshops an Schulen anbieten“, verrät er. (kin)

DJ BügelBrett: Am Freitag, 13. Oktober, legt DJ BügelBrett im Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, auf. Ab 18 Uhr gibt es unter anderem R’n’B, Charts, House und Oriental Beats für die Ohren. Für unter 16-jährige endet die Party um 22 Uhr, für alle anderen um 24 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro (inkl. Softdrink)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige