Jeder ist ein Lebensretter

Anzeige
Das Wochenblatt unterstützt die Bramfelder Blutspende-Aktion des DRK und der Marktplatz Galerie Foto: DRK

Große Blutspende-Aktion in der Marktplatz Galerie am 18. März

Bramfeld/Steilshoop Durch einen Verkehrsunfall oder eine andere schwere Erkrankung kann jeder Mensch plötzlich in die Lage geraten, Bluttransfusionen zu benötigen. Noch spenden allerdings laut Deutschen Blutspendedienst nur 2,5 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Blut. Der Lebenssaft ist daher in Kliniken immer knapp. Zum insgesamt vierten Mal empfangen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes Blutspender daher in der Marktplatz Galerie an der Bramfelder Chaussee 230.Wer während eines Einkaufsbummels in circa 45 Minuten zum Lebensretter werden will, hat am Freitag, 18. März, zwischen 13.30 und 17.30 Uhr in dem Einkaufscenter die Gelegenheit dazu. Denn zirka eine Dreiviertelstunde sollte man für eine Blutspende von der Anmeldung bis zum abschließenden Imbiss einplanen. Die eigentliche Blutentnahme dauert lediglich fünf bis sieben Minuten.
Jeder Blutspender hilft mit seiner Spende bis zu drei Patienten. Denn das Blut wird innerhalb von 24 Stunden verarbeitet und aus einer Vollblutspende von einem halben Liter werden drei Präparate hergestellt: Erythrozyten (rote Blutkörperchen), Thrombozyten (Blutplättchen) und Blutplasma. Übrigens: Mit einer Blutspende tut der Spender nicht nur anderen etwas Gutes. Denn neben der ärztlichen Untersuchung, die vor jeder Blutspende steht, wird das entnommene Blut darüber hinaus auf Antikörper und Infektionen getestet. Damit sorgt der Spender auch für seine eigene Gesundheit vor. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen! (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige