Jetzt bewerben und Maikönigin werden!

Anzeige
Am 22. April ist Fassanstich auf der Frühlingswiesn in Wandsbek Foto: wb

Am 30. April kürt eine Jury auf der Frühlingswiesn erstmals die Titelträgerin

Hamburg Heidi Klum hat bald wieder „Germany’s next Top Model“ – und Hamburg seine erste Maikönigin! Auf der neuen Frühlingswiesn, die am 22. April auf dem Wandsbeker Marktplatz startet (wir berichteten), ist die Wahl der bezaubernden Titelträgerin der Höhepunkt, wenn am 30. April in den Mai getanzt wird.

„Die neue Maikönigin ist die perfekte Frühlingsbotschafterin“, freuen sich die Wiesn-Organisatoren von Hamburg Events. Die Siegerin erwarten gleich mehrere Top-Preise, unter anderem ein VIP-all-inclusive-Ticket für zwei Personen für das Erdinger Herbstfest (bei eigener Anreise). Das Volksfest in der Nähe von München gilt neben dem Oktoberfest in der bayerischen Landeshauptstadt und dem Rosenheimer Herbstfest als das größte und attraktivste Festzelt-Event in Oberbayern (Termin: 26. August bis 4. September 2016).

Tolle Gewinne

Neben dem Bayern-Festzelt-Besuch bekommt die erste Hamburger Maikönigin einen 500-Euro-Gutschein fürs Quarree Wandsbek. Sie wird nicht nur an offiziellen Terminen in Wandsbek teilnehmen, sondern ist das Gesicht der Wandsbeker Wiesn im Herbst und wird auf dem Titel der nächsten Ausgabe des Stadtteilmagazins „Wandsbek Live“ vom Hamburger Wochenblatt zu sehen sein. Die zweit- und drittplatzierte Gewinnerin bekommt jeweils einen VIP-Tisch für acht Gäste auf der Wandsbeker Wiesn im Herbst.

Finale mit Modenschau

Wer hat die besten Chancen, Maikönigin zu werden? „Das Wichtigste ist: Spaß an der Sache und am Titel zu haben“, sind sich die Jury-Mitglieder einig, die am 30. April mit dem Publikum die Top Ten bei einer Modenschau auf der Frühlingswiesn unter die Lupe nehmen. Die Modenschau wird von Modelcoach Alexander Strauß organisiert. Er begleitete schon den Model Contest „Quarree Gesichter“. In der Jury sitzen Experten mit Gespür für Trends und mediale Wirksamkeit: Dennis Rößler (Geschäftsführer Hamburger Wochenblatt), Holger Gnekow und Nicole Fehrmann (City Wandsbek e.V.), Centermanager Frank Klüter vom Quarree Wandsbek, Christopher Born (Geschäftsführer Trachtendiele Hamburg) und Metin Demirdere („PISTE Hamburg“).

Wochenblatt-Geschäftsführer Dennis Rößler ist überzeugt, dass es jede Menge attraktiver Kandidatinnen aus Hamburg geben wird: „Die Herausforderung wird sein, unter den Top-Bewerberinnen die Beste zu finden.“ Was soll die Maikönigin haben? „Eine besondere Ausstrahlung und viel Humor.“ Also, Hamburger Madln, Wiesn-Freundinnen, jetzt bewerben – und am 30. April Hamburgs erste Maikönigin werden!

Jetzt mitmachen

Wer mitmachen möchte (Mindestalter 18 Jahre), mailt bis 26. April um 18 Uhr je ein Porträt- und ein Ganzkörperfoto an maikoenigin@
fruehlingswiesn-hamburg.de, Stichwort Maikönigin. Außerdem Alter, Größe, Adresse und Telefonnummer angeben – und eine Begründung, warum man gerne Maikönigin werden möchte. Achtung: Die Finalistinnen werden am 27. April von den Organisatoren kontaktiert. Die Finalistinnen sollen sich den 28./29. April jeweils 19 Uhr freihalten: Da werden die schicken Dirndl der Trachtendiele für die Modenschau probiert und die Choreografie geprobt.


fruehlingswiesn-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige