Kinderfest in Oldenfelde

Anzeige
Großen Zuspruch hatte die Station der Freiwilligen Feuerwehr Oldenfelde Foto: Meyer

800 begeisterte Besucher auf dem Schulhof an der Bekassinenau

Oldenfelde Kinderfest – das ist Schüsse auf die Torwand, die Geschicklichkeit im Dosen werfen üben, das Glück am Glücksrad oder in der Tombola herausfordern. „Der schönste Moment des Oldenfelder Kinderfestes 2015 für mich: Die Übergabe des Hauptgewinns unserer Tombola. Ein stabiles Kinderfahrrad, ging an eine interkulturelle Familie, die es wirklich verdient hat“, so Gerd Haushalter vom Bürgerverein Oldenfelde (BVO). Der Bürgerverein hatte, wie seit etwa 20 Jahren, die vielen kleinen Kinder zum großen Oldenfelder Kinderfest auf den Schulhof an der Bekassinnenau eingeladen. Etwa 800 Besucher folgten dem Ruf. Neugierige konnte die Mannschaftskabinen der Einsatzfahrzeuge der FFW Oldenfelde untersuchen. Für alle Hungrigen standen Grillwurststände bereit.
Die Organisation dieses Kinderfestes bedeutete für die 15 ehrenamtlichen Helfer des BVO zwei Monate Vorbereitung. Das Geld kommt aus der „Milchkanne“, aber es gibt auch viele überzeugte Sponsoren und Unterstützer. „Wir sind dazu da, Kindern eine Freude zu machen“, so Gerd Haushalter uneigennützig. (rdm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige