Kindertheater in Eilbek feiert Jubilläumswoche

Anzeige
„Frieda und Frosch“ ist ein Puppentheater-Stück über zwei grüne Freunde Foto: Tandera Theater

Tandera-Gruppe wird 30 Jahre und zeigt im Fundus Theater zahlreiche Stücke für Kinder ab 4 Jahren

Von Stefanie Hörmann
Eilbek
Der gefrorene Prinz ist dabei, Ratz und Mäuseken Wackelohr, auch Bauer Enno schaut vorbei. Im Fundus Theater ist richtig etwas los. Die Theatergruppe Tandera feiert 30-jähriges Jubiläum und bringt jeden Tag ein anderes Stück auf die Bühne. Das Tandera-Team um Dörte Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth ist seit 1986 als Tourneetheater unterwegs. Die Inszenierungen begeistern durch eine sehr individuelle Mischung von Puppen- und Figurentheater, Schauspiel, Schattenspiel und Musik. Gründerin Dörte Kiehn hat am Lübecker Marionettentheater und bei der Augsburger Puppenkiste gelernt. Gaby Parnow-Kloth ist gleichzeitig Figurenbildnerin und gestaltet viele der charmanten Puppen von Tandera. Am Donnerstag, 3. November, um 10 Uhr zeigt das Fundus Theater die Geschichte von Bauer Enno und seiner Kuh Afrika. Am Freitag gibt es gleich zwei Puppentheater-Stücke: Um 10 Uhr die Geschichte vom „Mäuseken Wackelohr“, das eine gefährliche Straße überwinden und die Katze überlisten muss; und um 18 Uhr lüftet Tandera „Das Geheimnis der roten Ente“. Zwei grüne Freunde stehen im Mittelpunkt des Theaterstücks am Sonnabend um 11 Uhr, der Titel: „Frieda und Frosch“. Die beiden können nicht reiten, doch das ist für sie kein Problem. Für den kleinen Ritter im gleichnamigen Stück, das am Sonntag, 6. November, um 16 Uhr aufgeführt wird, ist der Reitunterricht jedoch Pflicht: „Ritter gehen nicht zu Fuß“, sagt der strenge Vater dem Nachwuchs-Ritter. Wie das Problem mit der Angst zu lösen ist, verrät das Tandera Theater den kleinen Zuschauern ab vier Jahren.

Jubiläumswoche 1. bis 6. November 2016: für Kinder ab 4 Jahren, Fundus Theater, Hasselbrookstraße 25, Eintritt: Kinder 6 Euro, Erwachsene 7 Euro. Weitere Infos und Tickets: Fundus Theater
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige