Klassenhund Nellie lernt im Schlaf mit...

Anzeige
Bonnie und Bert lieben Klassenhund Nellie Foto: kg

Grundschule An der Gartenstadt hat jetzt einen vierbeinigen Schüler

Wandsbek Die Grundschule An der Gartenstadt ist schon häufiger in die Schlagzeilen geraten. Meistens haben die Schüler dann wieder einmal einen Pokal für herausragende Leistungen bekommen oder durch einen Sponsorenlauf Geld für einen guten Zweck eingenommen. Jetzt stellt sich die zweite Klasse von Lehrerin Almut Gurski vor, bei der in allen Fächern englisch gesprochen wird und sogar ein Hund während des Unterrichts mitten im Klassenraum liegt und vor sich hin schlummert, den Stoff wahrscheinlich ganz nebenbei im Schlaf mitlernt...
„Wir haben zwei englischsprachige Klassen an der Schule und könnten, wenn es nach den Anfragen ginge, gut doppelt so viele haben“, berichtet Schulleiterin Regina Schubert, deren Klassenstufen bereits fünfzügig sind. Die englischen Klassen gibt es seit zehn Jahren und aufgebaut hat sie Almut Gurski, die damals gerade nach dem Studium ihre erste Stelle im Stadtteil antrat. Klassenhund Nellie hört ebenfalls auf alle englischen Anweisungen. Leicht war es für Almut Gurski zunächst nicht, ihren eigenen Hund mit an die Schule zu bringen. Nach vielen Anfragen bei verschiedenen Gremien musste Nellie ein Extra-Training absolvieren, um als Schulhund anerkannt zu werden. Heute wäre der Unterricht ohne sie kaum denkbar. Almut Gurski: „Ist Nellie mal nicht mit, sinkt die Motivation, denn sie hält die Klasse auch zusammen“. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige