Kleider selber nähen

Anzeige
Modeschneiderin Eva Strähle hilft beim passenden Schnitt Foto: wb

Kulturinitiative Jenfeld bietet neuen Kurs im Juni an

Jenfeld Kleidung maßgerecht geschneidert, die kann man entweder teuer anfertigen lassen oder einfach selber nähen. „Kleidung ist zudem ein oft unterschätztes Ausdrucks- und Kommunikationsmittel“, weiß Eva Strähle, die in Jenfeld einen Nähkurs leitet. Nähen zu lernen sei dabei gar nicht so schwer und man brauche nur ein wenig Kreativität, um die Schritte vom ersten Entwurf bis zum fertigen Sakko, Abendkleid oder Faltenrock zu schaffen. „Gekaufte Schnittvorlagen sind selten passgenau – oben zu weit unten zu eng“, so Eva Strähle, die als gelernte Damenschneiderin und Schnittdirektrice aus 25 Jahren Berufserfahrung spricht. Wer selber seine Kleidungsstücke kreiert, kann dann auch die eigenen Größen entwerfen. Am 18. Juni geht ein neuer Kurs in der Nähwerkstatt der freien Kulturinitiative Jenfeld los und Interessierte können sich jetzt schon anmelden. „Das wichtigste Argument für das gemeinsame Werken ist aber auf jeden Fall der Spaß in der Gruppe“, sagt Eva Strähle, die auch Teilnehmer im Kurs hat, die von Anfang an dabeigeblieben sind. (kg)

Ab 18. Juni in der Nähwerkstatt der Freien Kulturinitiative Jenfeld,Kelloggstraße 38, Telefon 654 50 04
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige