Klein und sehr aktiv

Anzeige

Die Kirchengemeinde „Der Gute Hirte“

Von Jürgen Hartmann
Jenfeld. Sie hat zwar „nur“ etwa 1.600 Mitglieder und einen fest angestellten Pastor. Trotzdem ist sie voller Leben und immer aktiv. Insbesondere wenn es um die Musik und die Arbeit mit Kindern geht. Die Rede ist von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde „Der Gute Hirte“ an der Rodigallee. Vor 50 Jahren wurde sie gegründet. Die Kirche selbst wurde 1970 fertiggestellt. Zehn Jahre danach 1980 wurde die „Eule-Orgel“ in die Kirche eingebaut. Charakteristisch sind die drei Elemente: Der rechteckige Glockenturm, dahinter die Kirche mit ihrem großen Portal und dem Gemeindehaus sowie dem Pastorat sowie separat liegend die Kindertagesstätte (KITA).
Alleiniger Pastor ist seit 1992 Christoph Karstens. Er wurde 1959 in Hamburg geboren. Nach seinem Theologiestudium in Hamburg, Bethel und Zürich und dem Vikariat in Hamburg –Wilhelmsburg wurde er 1987 im Michel ordiniert. Christoph Karstens ist verheiratet und hat drei Söhne. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Kindergottesdienst, die Konfirmandenarbeit und die Arbeit mit jung gebliebenen Erwachsenen. Seine Leidenschaft liegt außer in der lutherischen Theologie bei der Musik.
Zur Gemeinde gehört neben Christoph Karstens auch der Militärpfarrer an der Universität der Bundeswehr – Helmut-Schmidt-Universität (HSU) Dr. Michael Rohde. Der 38-jährige aus Niedersachsen ist auch zuständig für das Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek.

Modernde Musik


Die moderne Musik spielt in dieser Gemeinde eine ganz wichtige Rolle. Weit über die Grenzen von Jenfeld bekannt ist ihr Gospelchor „Hirtensingers“, der von Pastor Christoph Karstens geleitet wird. Die „Hirtensingers“ treten mehrmals im Jahr bei den Gottesdiensten mit auf und sind eigentlich immer dann mit dabei, wenn in Hamburg in den Kirchen Gospelfestivals oder ähnliche Veranstaltungen stattfinden. Ebenfalls sehr beliebt – und das nicht nur in Jenfeld – ist die Band „On The Rocks“. Bandleader, Sänger und Gitarrist ist auch hier Christoph Karstens. Die Spezialität der Musiker sind „Rock-Andachten“, die einmal im Jahr auch im Guten Hirten“ stattfinden. Das nächste Mal am Sonntag, 28. Oktober um 18 Uhr . Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.ontherocks.de . Nach einer Pause ist nun auch wieder der gemischte Chor „KaleidosCHOR“ aktiv. Unter der Leitung von Thomas Streit treffen sich die Sängerinnen und Sänger alle 14 Tage montags von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindehaus Rodigallee 205.

Die Kindergottesdienste

Ein wichtiges Element in der Kirchengemeinde sind die Kindergottesdienste. Sie finden freitags von 16 bis 18 Uhr und werden von etwa 20 Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren besucht. Pastor Christoph Karstens wird dabei von etwa 15 Jugendgruppenleitern im Alter von 13 bis 23 Jahren unterstützt. Der Kindergottesdienst ist „elternfreie Zone“. Für regelmäßige Kindergottesdienst-Besucher findet jedes Jahr in den Herbstferien eine Freizeit in Langholz an der Ostsee statt. Der Altenkreis trifft sich seit vielen Jahren unter der ehrenamtlichen Leitung von Karin Böttcher jeden Montag Nachmittag. Der „Club 007“ ist ein Angebot für Jugendliche ab der fünften Klasse.


http://www.GuteHirte.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige