Kleiner, schicker, besser?

Anzeige
Einkaufen, arbeiten und wohnen: So soll das neue EKZ einmal aussehen Grafik: petersen pörksen partner architekten + stadtplaner

Überarbeitete Pläne fürs neue EKZ Spitzbergenweg vorgestellt

Von Rainer Glitz
Meiendorf
Es war eine lebhafte Diskussion, als im Mai 2014 in der Schule Wildschwanbrook die ersten Entwürfe für das künftige Nahversorgungszentrum vorgestellt wurden. Hauptkritikpunkt vieler Anwohner war die Höhe des geplanten Einkaufs- und Wohnkomplexes zum Spitzbergenweg hin. Aber auch der erwartete Verkehr und die Frage, was aus den bisherigen Einzelhändlern und Dienstleistern wird, wurden diskutiert. Der Planungsausschuss der Bezirksversammlung Wandsbek nahm diese Punkte auf und gab der Trägerin des Bauprojektes, der Firma Profilia, entsprechende Hausaufgaben mit auf den Weg. Das Ergebnis der Umplanung liegt nun vor und wurde im Planungsausschuss öffentlich vorgestellt.
Die neue Variante für das EKZ Spitzbergenweg sieht vor, dass die Erdgeschosse Einzelhandel und Parkflächen vorbehalten bleiben. Außer einem Edeka-Markt sind auch kleine Läden vorgesehen, die den ansässigen Händlern angeboten werden sollen. Zusätzlich sind Flächen für Praxen geplant. Die Einfahrt zur Parkgarage für den Einzelhandel liegt am Spitzbergenweg, die Ausfahrt an der Stichstraße zum Wildschwanbrook. Dort soll auch die Waren-Anlieferung erfolgen. Zudem sollen 125 Wohnungen gebaut werden. Die beiden Wohngeschosse sind zurückgestaffelt. 30 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert, vorgesehen sind ein hoher Energiestandard, begrünte Dächer und Kollektoren für Solarenergie.
Nach der ersten Einschätzung eines Gutachters seien „die entstehenden Verkehre funktional und verträglich gut abwickelbar“. Im Rahmen des Verfahrens werde es unter anderem noch ein Lärmgutachten, eine Freiraumplanung und ein Konzept für das Regenwasser geben. Die Bezirksverwaltung hält die Planungsvariante für eine gute Grundlage für das weitere Verfahren. Bis zum Baubeginn dürfte es noch etwa zwei Jahre dauern.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige