Kühle Flohmarkt-Premiere

Anzeige
Keziban Aktas (li.) ist zufrieden. Sie hat trotz des Wetters gut verkauft Foto: tel

Nächste Schnäppchenjagd am U-Bahnhof am 17. Juli

Berne Schnäppchen gefällig? Die 2016er Premiere am vergangenen Sonntag beim Flohmarkt am U-Bahnhof Berne fiel ganz schön kühl aus. Tagsüber gab es kaum mehr als fünf Grad, dazu abwechselnd Schnee, Graupel und Aprilsonne. „Ein bisschen schade“, meinte Flohmarkt-Leiterin Andrea Becker (54), bewaffnet mit einer großen Thermoskanne Kaffee: „Als ich heute Morgen in Ochsenwerder losgefahren bin, lagen da zwei Zentimeter Schnee“, berichtete sie. Zum Glück passte der Flohmarkt ins trockene Untergeschoss der Parkpalette. „Ich habe trotzdem gut verkauft“, meinte Keziban Aktas (42) aus Berne. An ihrem Stand gab‘s Kinderspielsachen und Textilschnäppchen, vom T-Shirt für einen Euro bis zum molligen Pelz, den man am besten gleich drübergezogen hätte. Viermal im Jahr ist auf und in der Parkpalette des U-Bahnhofs Berne Flohmarkt, das nächste Mal am 17. Juli. Bis dahin wird es ja wohl ein bisschen wärmer geworden sein. (tel)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige