Meerschwein als Sein

Anzeige
Auf der Ausstellung gab es Meerschweinchen der verschiedensten Rassen und Farben Fotos: Ehrhorn

Verein lud zu Ausstellung in die Charlottenburger Straße

Von Christian Ehrhorn
Rahlstedt. Am Sonntag drehte sich in der Schule an der Charlottenburger Straße alles um das Meerschwein. Denn der Meerschweinchen-Hobby-Club Hamburg e.V. lud zur Ausstellung und Börse.
Schon früh kamen viele Leute um die possierlichen Tiere zu bestaunen und auch um etwas für ihre eigenen „Schweinchen“ zu kaufen. Neben Futter, Käfigen und Bettchen wurden vor allem Häuser für die kleinen Nager angeboten. Hier reichte die Auswahl von der kleinen Hütte bis zur großen Villa, einige auch mit Treppe und Dachterrasse. Es gab alles, was das Meerschweinchenhalterherz begehrt. Aber auch wer Halter werden möchte, bekam einiges geboten.
Neben vielen Infoblättern gab es auch Vorträge von Tierärzten und Experten zur richtigen Haltung von Meerschweinchen. Und wer von den kleinen Tierchen mit den Knopfaugen nicht genug bekam, der konnte sich gleich vor Ort eins kaufen. Denn mehre Züchter aus ganz Norddeutschland waren gekommen und stellten ihre Tiere aus. „Wir haben immer einen Tierarzt vor Ort. Der untersucht alle Tiere, die zum Verkauf angeboten werden“, erklärt Nicole Weber (44) vom Meerschweinchen-Hobby-Club Hamburg e.V. Die Ausstellung veranstaltet der Verein zwei Mal im Jahr. „Die Veranstaltung findet immer in dieser Schule statt“, sagt Horst Steffen, der den Verein 1998 gründete. „Das nächste Mal im April.“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige