Meiendorf traf mit links

Anzeige
Pokalübergabe durch Staatsministerin Aydan Özöguz an die Siegermannschaft „FC Stidili“ Foto: privat

Staatsministerin Aydan Özoğuz überreicht beim Freizeitturnier den Pokal

Meiendorf 150 Freizeitkicker traten beim 12. Meiendorfer Freizeit-Fußballturnier auf dem Kunstrasenplatz am Deepenhorn an. Das von der SPD Meiendorf veranstaltete Turnier „Meiendorf trifft mit links“ stand unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin und Wandsbeker Bundestagsabgeordneten Aydan Özoğuz. Sie hob in ihrer Begrüßung hervor, welch positive Bedeutung der Sport und dabei besonders der Fußball für die Integration haben. Die achtzehn gemischten Straßenkicker- und Freizeitmannschaften spielten fair und engagiert um die ausgelobten Preise. Auch eine Großzahl von Zuschauern verfolgte die interessanten Spiele. Die Mannschaft „FC Stidili“ hat es, nach einem spannenden Endspiel gegen die Mannschaft „Mittendrin“ auf den ersehnten ersten Platz geschafft. Sie konnte sich neben dem Siegerpokal über einen Mannschaftspräsentkorb freuen. Die Mannschaft „Jugendclub“ konnte sich gegen „Lokomotive Rahlstedt“ im hart umkämpften Spiel, den dritten Platz sichern. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige