Musik als Lebensmotto

Anzeige
Peter Schuldt (r.) erhält die Medaille und die Urkunde von Staatsrat Michael Voges Foto: rdm
 
Der Solistenchor brachte ein Ständchen Foto: rdm

Anstifter des Projekts YoungClassX mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Von Reinhard Meyer
Hamburg
Das Musikmobil von The Young Classx bringt Schüler der Gymnasien Meiendorf, Farmsen und Charlotte Paulsen ins Klingende Museum oder zu Generalproben der Hamburger Symphoniker. Das Stadtteilkonzert in der übervollen Heiligen Geistkirche in Farmsen 2014 mit den Schulchören der Stadtteilschulen Otto Hahn und Bergstedt und Gymnasiun Ohlstedt zeigte, wie sehr begeisterte junge Musiklehrer ihre Schüler für das Chorsingen begeistern können. Das aus dem Gymnasium Bramfeld hervorgegangene Felix Mendelsson Jugendsinfonieorchester hat sich unter den Schirm von The Young Classx gestellt. Peter Schuldt ist einer der Anstifter dieses von Michael Otto großzügig geförderten Hamburger Musikprojektes. 2009 hat er mit dem Musikerinnen von Salut Salon es als große Herausforderung begriffen, für das zukünftige Konzerthaus Elbphilharmonie ein begeisterungsfähiges jugendliches Publikum heranzubilden.

Großes Verdienst


Am Montag überreichte ihm Staatsrat Dr. Michael Voges im Hamburger Rathaus das Bundesverdienstkreuz mit der Ehrenurkunde. Dr. Voges in seiner Laudatio für Peter Schuldt: „Es gibt nicht viele Menschen in der Bundesrepublik, die mit dieser Ehrung ausgezeichnet werden. Vorbildliche Berufsausübung oder vorbildliches Ehrenamt reichen nicht. Die Träger muss sich in umfassender Weise für die Gesellschaft verdient gemacht haben.“ Peter Schuldt hat sich in umfassender Weise für das Chorsingen und das Musik-leben an Hamburger Schulen verdient gemacht. Die Biografie von Peter Schuldt ist „Musik“. Er hat als junger Musiklehrer Musicals komponiert. Der „Gospeltrain“ der jetzigen Goethe-Schule Harburg hat sich bei Auslandsreisen internationale Anerkennung erworben. Als Leiter des Chormoduls von The Young Classx hat er durch Vorführstunden die Gründung von über 50 Schulchören initiiert – über 8000 Schüler singen mit. „Wer nicht selbst brennt, kann andere nicht entzünden“, zitierte Dr Voges das Leitmotiv von Peter Schuldt. Peter Schuldt ist Chorleiter, Anstifter, hinreißender Macher. Seine Chorleiter werden in Kooperation mit der Schulbehörde am Landesinstitut weitergebildet. Peter Schuldt tritt mit seinen Chören bei Einbürgerungsfeiern im Hamburger Rathaus auf – und sogar beim Sommerfest des Bundespräsidenten
„Ich habe Glück gehabt, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Menschen gefunden zu haben“, so Peter Schuldt bescheiden in seiner Dankesrede. Sein Dank ging an Michael Otto, an andere Sponsoren, an Christa Goetsch, ehemalige Schulsenatorin – an seine Frau Bettina. Sie ist Musiklehrerin, anerkannte Violinistin, Mitwirkende – und hält ihm den Rücken frei für sein zahllosen Terminen gestaltetes Musikerleben. „Wir sind die kleinen Helden und öffnen die Tür zu neuen Welten“, mit beziehungsreichen Songs wie diesem von Laith Aldeen bezeugte der Solistenchor des Gospeltrains seine Dankbarkeit gegenüber Peter Schuldt.

The Young ClassX ist ein Musikprojekt, das Kinder und Jugendliche an 46 Schulen in Hamburg für Musik begeistert. Mehr auf www.theyoungclassx.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige