„Natur ganz nah“

Anzeige
Die Grundschüler stellten eigene Kräuterbutter her Foto: Grell

Grundschüler bei Auftaktveranstaltung im Sondergarten

Wandsbek Der Botanische Sondergarten in Wandsbek ist ein richtiges kleines Idyll. Auch Umwelt-Staatsrat Michael Pollmann hat sich zum Auftakt der Veranstaltung „Natur ganz nah“ einmal selber davon überzeugt. Eingeladen war zu diesem Termin auch eine Klasse der Grundschule am Eichtalpark. Zusammen mit der Naturpädagogin Wiebke Krause stellten die Neun- bis Zehnjährigen sogar ihre eigene Kräuterbutter her. Von Uwe Westphal, dem Vogelstimmenimitator gab es im Anschluss noch ein kleines Rate-Quiz in Sachen Vogelerkunde, bei dem nicht alle Schüler die klassische Lachmöwe erkannten, dafür aber ersatzweise sofort das Miauen einer Babykatze vormachen konnten. „Für Kinder ist es wichtig, spielerisch von der Natur zu lernen“, betont Staatsrat Pollmann. Nur derjenige, der sein Umfeld selber erlebe und mit gestalte, werde es in der Zukunft auch schützen. Dabei sei die Umwelterziehung auch Aufgabe der Eltern. (kg)

Botanischer Sondergarten, Walddörferstraße 273, Eintritt frei, weitere Infos: Bontanischer Sondergarten
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige