Neu im Ausschuss

Anzeige
Eckard Graage (v.l.), Jörn Weiske und Karl-Heinz Warnholz Foto: wb

Jörn Weiske folgt auf Eckard Graage

Rahlstedt Nach vielen Jahren als Regionalsprecher der CDU gibt Eckard Graage sein Amt auf. Sein Nachfolger im Regionalausschuss Rahlstedt ist Jörn Weiske. Graage wird sich in der CDU-Bezirksfraktion Wandsbek verstärkt beim Thema Flüchtlinge engagieren. Der Orts-Vorsitzende der CDU, Karl-Heinz Warnholz, lobte die Arbeit von Eckard Graage. Weiske werde die Positionen der CDU auch weiterhin überaus deutlich vermitteln, so der Bürgerschaftsabgeordnete. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige