Neue Entwässerung

Anzeige
Die Meiendorfer Straße wird über Monate zum Nadelöhr Foto: kg

Meiendorfer Straße bis Oktober nur stadtauswärts befahrbar

Meiendorf Außer vielen rot-weißen Absperrbaken und einer zusätzlichen Ampel ist derzeit noch nicht viel zu sehen von den Bauarbeiten in der Meiendorfer Straße zwischen Schierhornstieg und Spitzbergenweg.
Die Sperrung des Spitzbergenweges wurde sogar zunächst wieder aufgehoben. Im gesamten Bereich soll zunächst die Entwässerung der Straße erneuert werden, später werden die Nebenflächen neu gestaltet und die Fahrbahn wird neu asphaltiert. Die Kreuzung Meiendorfer Straße / Spitzbergenweg wird zu einem Kreisverkehr umgestaltet. Die Arbeiten werden laut Hamburger Verkehrsbehörde abschnittweise durchgeführt und sollen bis zum 25. Oktober fertig sein. Die Meiendorfer Straße wird künftig stadtauswärts zur Einbahnstraße. Für den Verkehr in Richtung Zentrum ist eine Umleitung über Hellmesbergerweg, Nordlandweg, Jesselallee und Saseler Straße eingerichtet. Dort sind bereits flächendeckend Halteverbotsschilder aufgestellt worden. An einem Wochenende im Oktober wird die Meiendorfer Straße voll gesperrt, dann bekommt sie die neue Asphaltdecke. (rg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige