Neue Öffnungszeiten für Sterbefallbeurkundung

Anzeige
Wandsbek. Das Sachgebiet Sterbefallbeurkundung des Standesamtes im Bezirksamt Wandsbek bearbeitet jährlich rund 3.800 Sterbefälle und besteht laut Organisationsplan aus einem Standesbeamten und zwei Sachbearbeiterinnen jeweils in Vollzeit. Eine Sachbearbeiterin befindet sich seit August 2012 in Elternzeit, eine Nachbesetzung der Stelle erfolgte nicht. Die Aufgaben der fehlenden Sachbearbeitung wurden innerhalb des Standesamtes auf andere Mitarbeiter umverteilt. Diese zusätzliche Aufgabenwahrnehmung ist jetzt an personelle Grenzen gestoßen und kann weiterhin nicht mehr praktiziert werden. Um den ordnungsgemäßen Betrieb sicher zu stellen, ist es nun erforderlich, die Öffnungszeiten des Sachgebietes Sterbefallbeurkundung neu zu organisieren.
Ab dem 11. März hat das Sachgebiet Sterbefallbeurkundung montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr seine allgemeinen Öffnungszeiten. Montags und donnerstags werden am Nachmittag außerdem Termine bis zu je
4 Stunden angeboten. Die Mindestöffnungszeit von 24 Wochenstunden bleibt ebenso unberührt von der Neuorganisation wie die Öffnungszeiten der anderen Sachgebiete des Standesamtes. güb
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige