Neue Wandsbeker Bürgerpreise

Anzeige
Das Präsidium der Bezirksversammlung: Philip Buse (v.l.), Peter Pape und Joachim Nack Foto: Geschäftsstelle der Bezirksversammlung

Bezirksversammlung bittet bis zum 25. Januar um Vorschläge. Ehrung ist am 15. Juni

Wandsbek Die Bezirksversammlung Wandsbek vergibt erstmalig zwei neue Bürgerpreise für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Bezirk. Die mit je 2.000 Euro dotierten Preise sollen am 15. Juni 2017 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung der Bezirksversammlung verliehen werden. Bis zum 25. Januar 2017 können Bewerbungen und Vorschläge bei der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung eingereicht werden. Angesprochen sind Einzelpersonen, Vereine, Organisationen, Stadtteilprojekte und Initiativen, die sich im Bezirk ehrenamtlich für die Kategorien: Kultur, Sport, Soziales, Umwelt, Demokratie oder Integration engagieren. Peter Pape, Vorsitzender der Bezirksversammlung sagt: „Ich freue mich auf eine rege Beteiligung in unserem Wandsbeker Bezirk.“ (wb)

Der Bewerbung sollte eine kurze Begründung beigefügt werden. Vorschläge können per Post an: Geschäftsstelle der Bezirksversammlung, Schloßstr. 60, 22041 Hamburg oder über das Bewerbungs- und Vorschlagsformular im Internet geschickt werden. Nähere Infos in der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Wandsbek, Telefon 428813611
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige