Neues aus dem Jenfeld-Haus

Anzeige
Max der Kugelkäfer ist ein Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren Foto: Hanke

Max der Kugelkäfer ist ein Theaterstück für Kinder ab vier Jahren

Jenfeld Am Dienstag, 14. Juni, kommt um 10 Uhr Max der Kugelkäfer in das Jenfeld-Haus an der Charlottenburger Straße. Max der Kugelkäfer ist ein Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren mit einem Spieler, sieben Figuren und Musik: Max der Kugelkäfer hat eine Kugel gerollt. Nicht irgendeine, sondern eine ganz besondere Mistkugel. Sie sieht nicht nur gut aus – sie klingt auch gut, denn Max ist Trommler und auf der Suche nach jemandem, mit dem er Musik machen kann. Das aber ist nicht so einfach. Mist ist nicht jedermanns Sache und für Max beginnt eine Suche voller Abenteuer. Immer wieder eckt er an, zieht weiter und bleibt doch mit seiner Kugel alleine. Doch als er fast schon aufgeben will, taucht da wie aus dem Nichts plötzlich jemand auf, jemand mit dem Max im Traum nicht gerechnet hätte ...
Max der Kugelkäfer ist eine Geschichte zum Staunen und Lachen. Eine Geschichte, die davon handelt, seinen eigenen Weg zu gehen und nicht aufzugeben. Und am Ende ist es sogar eine Liebesgeschichte... Es spielt das Mapili Theater. Dieses Stück wurde durch die Freie und Hansestadt Hamburg gefördert. Eintritt: 4,50 Euro, Gruppen 4 Euro. Für pädagogisches Personal Eintritt frei. Ihr Olaf Schweppe

Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1, 22045 Hamburg, Telefon 040.65 44 06 – 0,
info@jenfeld-haus.de, weitere Infos: www.jenfeld-haus.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige