Neues Spielgerät im Naturbad

Anzeige
Die flache Kugel soll im Strandbad Farmsen noch mehr Spaß bringen Foto:kg

Strandbad Farmsen eröffnet die Saison – mit Hüpfkissen

Farmsen Zur Strandbad-Saisoneröffnung in Farmsen erwartet die Besucher jetzt eine ganz neue Attraktion. Mit einem Hüpfkissen aus Dänemark wird es ab sofort noch mehr Spaß für alle Freibadnutzer geben. Dank der sparsamen Haushaltspolitik des Fördervereins Strandbad Farmsen konnte dieses Projekt realisiert werden.
Neben der klassischen Schaukel und dem Spielhaus sorgt dieses in das Erdreich eingelassene Kissen in XXL für sportliche Momente, auch außerhalb des Wassers. Das Strandbad Farmsen entwickelt damit immer mehr zu einem Familienbad. Auf den großen Außenflächen finden auch alle, die Entspannung suchen, ein ruhiges Plätzchen. Für Menschen mit Behinderung ist das Bad jetzt auch zum Saisonstart gerüstet. Rollstuhlfahrern ist der Zugang zum Wasser durch eine Weg Rampe möglich, ebenso steht eine Behindertentoilette zur Verfügung. Und noch eine gute Nachricht: Die Eintrittspreise bleiben stabil. Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen. In den nächsten Tagen sind bei Lufttemperaturen um 15 Grad mutige Badegäste gefragt. (kg)

Öffnungszeiten:
täglich (außer an Regentagen) 11 Uhr bis 19 Uhr, Tageseintrittskarte Erwachsene
4 Euro, Kinder 2 Euro, Sechserkarte Erwachsene 20 Euro, Kinder 10 Euro, Tag der offenen Tür am 16. Mai, Neusurenland 67, 643 44 10, Internet:www.strandbad–farmsen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige