Oster-Freuden

Anzeige
Auf dem Bauspielplatzgelände Gleiwitzer Bogen zeigte vor dem Beginn des Osterfeuers dieser „Feuermann“ seine Künste.

Zahlreiche Besucher bei den Feuern und beim Eiersuchen

Von Jürgen Hartmann
Jenfeld / Barsbüttel. Anders als am Ostermontag hatte der Wettergott am Gründonnerstag, Ostersonnabend und auch Ostersonntag ein einsehen. Es war zwar teilweise ziemlich kalt, aber die Sonne schien und so wurden die österlichen Veranstaltungen in Jenfeld und Barsbüttel doch recht gut besucht.
Traditionsgemäß wurde bereits am Gründonnerstag auf dem Gelände des Bauspielplatzes Gleiwitzer Bogen das große Osterfeuer angezündet. Zuvor gab es, weil es das 22. Fest dieser Art war, eine ganz besondere Überraschung: Ein „Feuermann“ zeigte seine Künste. Wie er mit den Flammen „spielte“, das war für die Kinder und die Erwachsenen schon sehr beeindruckend. Nach seiner Vorführung pustete er sogar noch das Osterfeuer an. Der Rauch, der dann aufstieg, war weit zu sehen. Aber die Gastgeber hatten natürlich auch hier vorgesorgt und alle notwenigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, so dass für die Besucher und die Gebäude keinerlei Gefahr bestand.
Trotz der Kälte sehr gut besucht waren auch diesmal wieder die Osterfeuer in den Barsbütteler Ortsteilen Willinghusen und Stellau, die von den beiden Ortswehren veranstaltet worden waren und zu denen auch Gäste und Besucher aus den umliegenden Städten und Gemeinden kamen.
Nicht heiß aber trotzdem sehr schön war es dann am Ostersonntag beim traditionellen Ostereiersuchen der Jenfelder CDU im Jenfelder Moorpark, dass, so der CDU-Ortsvorsitzende Axel Kukuk auch im nächsten Jahr wieder um 9 Uhr am Ostersonntag stattfinden wird. Die Kinder hatten ihren großen Spaß und wurden auch reichlich fündig. „Ganze Arbeit“ hatte der Osterhase auch auf einem Schulgelände in Barsbüttel geleistet und hier – unterstützt von den Mitgliedern des Bürgervereins – am Ostersonntag zahlreiche Süßigkeiten und bunt bemalte Eier für die Kinder versteckt. „Der Osterhase hat mir fest versprochen, dass er auch im nächsten Jahr so pünktlich in Barsbüttel sein wird, dass das Ostereiersuchen wieder am Ostersonntag um 14 Uhr stattfinden kann“, verriet der erste Vorsitzende des Bürgervereins Jörn Ahlrichs.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige