Otto baut neues Bürogebäude in Bramfeld

Anzeige
Neue Großbaustelle an der Otto-Zentrale in Bramfeld Foto: tel

Platz soll für 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reichen

Bramfeld Bei Otto wird wieder gebaut. An der Haldesdorfer Straße entsteht ein dreigeschossiges Bürogebäude, das vorwiegend vom Bereich „e-Commerce“ genutzt werden soll. „In dem Neubau werden rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Platz finden“, erklärt Otto-Pressesprecher Nick Marten. Der Neubau sei zunächst auch als Ausweichquartier geplant, denn auf dem Otto-Campus stehen Sanierungen und Modernisierungen von Bestandsgebäuden an. Baubeginn war in der zweiten Januarwoche. Die Fertigstellung des einfachen Baus ist noch für diesen Sommer geplant. Marten bittet im Übrigen Anwohner und Mitarbeiter um Verständnis. So mussten im Zuge des Neubaus einige Parkplätze auf dem Otto-Gelände weichen. Außerdem wurden in der Haldesdorfer Straße in Höhe der Baustelle wegen des Baustellenverkehrs absolute Halteverbote bis Ende August eingerichtet. (tel)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige