Paradies in der Marienthaler Straße für Kinder

Anzeige
Luca (l.) und Vivien haben schon einmal die Schaukeln eingezeichnet, die sie sich für ihren Spielplatz wünschen Foto: Grell

Spielplatz: Erste Pläne liegen vor

Wandsbek Der Spielplatz an der Marienthaler Straße soll saniert und umgestaltet werden und die ersten Entwürfe sind jetzt fertig geworden. Die Architekten stellen die Pläne für den Platz am Montag, 18. Juli, von 15 bis 17 Uhr direkt vor Ort auf dem Spielplatz vor. Da es dort zurzeit nur ein paar trostlose Spielgeräte gibt, von denen die meisten auch marode sind, kommt immer montags das Spielmobil vom Verein „SpielTiger“, um die Kinder zu beschäftigen. Doch in den vergangenen Wochen wurde nicht nur gespielt, sondern auch geplant. Alle Kinder, Eltern und Anwohner konnten ihre Anregungen und Wünsche für die Umgestaltung des Spielplatzes abgeben. Viele konstruktive Vorschläge konnten an die Planer weitergegeben werden. Einen ganzen Sack voller Ideen hat der SpielTiger dann an das zuständige Architekturbüro Munder und Erzepky überreicht, das aus den kreativen Einfällen einen umsetzbaren Plan entworfen hat und diesen nun den jungen Nutzern zeigen möchte. 150.000 Euro stehen für die Umgestaltung zur Verfügung. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige