Pastor will Ehrenamtler ansprechen

Anzeige
Pastor Jan Simonsen Foto: wb

Zum Projekt gehört auch die „Herzenssprechstunde“

Wandsbek Als Pastor auf einer regionalen Pfarrstelle für Seelsorge im Alter ist Jan Simonsen (59) seit Jahresbeginn für vier Wandsbeker Gemeinden tätig. In der Emmaus-Gemeinde Hinschenfelde, St. Stephan Wandsbek-Gartenstadt, der Kreuzkirche am Eichtalpark und der Kirchengemeinde Tonndorf will er einen Kreis ehrenamtlicher Helfer aufbauen, die zu alten Menschen gehen, mit ihnen Gespräche führen. Er wird sie ausbilden und sie mit Supervision bei ihren späteren Einsätzen begleiten. Das ist seine Aufgabe. „Ich setze mich dafür ein, dass überhaupt das ehrenamtliche Engagement gestärkt wird und sich Menschen für die Belange ihres Nachbarn mehr interessieren und sich gegenseitig untersützen“, sagt Jan Simonsen. Dazu gehört das Projekt der „Herzenssprechstunde“, das am kommenden Mittwoch beginnt. Gemeinsam wollen die Teilnehmer herausfinden, was ihnen am Herzen liegt und wo sie ihren Einsatz als Ehrenamtlicher sehen. „Mit Impulsen aus Literatur, Kunst, Musik und der Welt der Märchen erforschen wir die persönlichen Herzensanliegen“, sagt Simonsen. Um die eigenen Wünsche und die der anderen zu ergründen, soll der Kreis mit sechs bis acht Teilnehmern überschaubar bleiben. Sechs Abende sind geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Projektpfarrstelle von Jan Simonsen ist auf acht Jahre befristet. Mit ihrer Einrichtung beschreitet der Gemeindeverbund zum zweiten Mal in kurzer Zeit neue Wege. Seit Mitte des Jahre ist mit Elma Förster (31) auch ein Jugenddiakon tätig. „Die Kirchengemeinde muss sich für die Aufgaben im Stadtteil, für seine Bewohner öffnen“, sagt Jan Simonsen. Und sie müssen weitere Kooperationen eingehen. So wie aktuell beim Engagement für Flüchtlinge, da ist der Gemeindeverbund dem neu gegründeten Netzwerk „Flüchtlingshilfe Wandsbek-Kern“ beigetreten. (wb)

Herzenssprechstunde 25. November, 19.30-21.30 Uhr, Anmeldung Telefon 696 45 040 oder an j.simonsen@gmx.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige