Polizeireport

Anzeige
Feuerwehr befreite Bauarbeiter
Farmsen-Berne. Beim Aushub einer Baugrube in der Straße Sandstücken ist ein Bauarbeiter verunglückt. Nach Aussage der Feuerwehr war die Grube nur unzureichend gesichert. Gerade als sich ein Bauarbeiter dort befand, um sie weiter auszuheben, lösten sich plötzlich Erdmassen. Rund zwei Kubikmeter Sand prasselten auf den 50-Jährigen nieder und schlossen ihn bis zur Hüfte ein. Die Feuerwehr benötigte eine halbe Stunde, um den Verunglückten mit Spaten und Schaufeln zu befreien.
Nach seiner Rettung kam der Bauarbeiter vorsorglich in ein Krankenhaus. (zz)

Autoaufbrecher in Haft
Rahlstedt. Beamte des Polizeikommissariats 38 haben vor einigen Tagen in der Straße Alter Zollweg einen 35-Jährigen mutmaßlichen Autoaufbrecher festgenommen. Ein Zeuge hatte den Tatverdächtigen beobachtet, wie er an einem Pkw die Seitenscheibe einschlug und daraufhin die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten den Mann noch in der Nähe des Tatortes festnehmen. Das von ihm gestohlene Autoradio wurde sichergestellt. Nach seiner Vernehmung kam der Tatverdächtige in Untersuchungshaft. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige