Qualifizierung für alle

Anzeige
Elife Sari (v.li.), Zeynep Yaylaoglu, Leyla Erdogan-Karabulut und Belgin Cavas beraten Frauen mit Migrationshintergrund, die in den Beruf einsteigen wollen Foto: kg

Verein Bildungskarawane eröffnet neue Räume auf dem Dulsberg

Dulsberg Mit einer großen Feier haben die Mitglieder des Vereins „Bildungs- und Beratungskarawane“ ihre neuen Räume im Eulenkamp im Stadtteil Dulsberg eröffnet. Hier werden Frauen mit Migrationshintergrund in Sachen berufliche Zukunft beraten.
Als Teilprojekt des bundesweiten Netzwerkes Hamburg-Nobi, das die berufliche Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt fördert, ist das Angebot ab sofort in den neuen Räumen untergebracht. Entstanden ist die Idee aus einer Mütterinitiative heraus und unterstützt werden sollen vor allem Mütter mit Kindern, die einen Migrationshintergrund mitbringen. Um diese Frauen zu stärken, führt der Verein kostenlose Seminare zu unterschiedlichen Themen durch, darunter Fragen rund um Gesundheit und Bildung. Aber auch ganz alltägliche Themen wie der Umgang mit Finanzen, Arbeit und Diskriminierung werden immer wieder aufgegriffen. Mit dem Projekt „QualiMigra – Qualifikation für alle“, ist seit 2013 der Bereich Qualifizierung für den Arbeitsmarkt hinzugekommen. „Beraten werden dabei immer nur Frauen von Frauen“, erklärt Belgin Cavas, die selber als Beraterin in der Bildungskarawane tätig ist. Aufgrund langjähriger eigener Berufserfahrungen und persönlicher interkultureller Kompetenz, sind die Beraterinnen unter der Leitung von Leyla Erdogan-Karabulut Expertinnen auf ihrem Gebiet. Wichtig, um in Hamburg auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen zu haben seien meist zuerst die Anerkennung der ausländischen Schulabschlüsse und Zertifikate von Berufsausbildungen und Universitätsbesuchen. „Angepasst an die aktuelle Lebenssituation der Frauen, wird dann die berufliche Laufbahn gemeinsam in die richtigen Bahnen gelenkt“, so Elife Sari, eine der Beraterinnen am Dulsberg. Dabei kann es in Richtung Umschulung, Weiterbildung oder gleich an die Arbeitssuche gehen. Die Bildungskarawane soll die beruflichen Perspektiven durch gezielte Beratung optimieren und Frauen mit Migrationshintergrund eine Hilfe sein. (kg)

Qualifikation für Migrantinnen“, Bildungs- und Beratungskarawane e.V., Eulenkamp 1, 46632726, www.bbkarawane.de, E-Mail: info@bbkarawane.de, Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9.30 bis 14.30 Uhr, kostenlos
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige