Quartier Appelhoff verliert Parkfläche

Anzeige
Die Steilshooper Straße, lange Zeit eine Baustelle, soll saniert und umgebaut werden Foto: tel
Hamburg: Steilshooper Straße |

86 Parkplätze an der Fabriciusstraße und Steilshooper Straße gestrichen. Grund ist die Verlegung von Radwegen

Bramfeld Durch Sanierung und Umbau der Fabriciusstraße sowie der Steilshooper Straße zwischen Richeystraße und Steilshooper Allee werden im Quartier Appelhoff die Parkplätze knapp, berichtet der CDU-Bezirksabgeordnete Sandro Knappe. Schuld daran sind seiner Ansicht nach Pläne, in den genannten Straßen Radwege auf die Fahrbahn zu verlegen. Laut Antwort des Bezirksamtes Wandsbek auf entsprechende Kleine Anfragen Knappes fallen in der Fabriciusstraße im genannten Abschnitt von derzeit 168 Parkplätzen 59 weg. In der Steilshooper Straße sollen von 110 Parkplätzen 27 entfallen. Knappe: „Damit werden insgesamt 86 Parkplätze vernichtet. Offensichtlich möchte man die Autofahrer verdrängen – ein unglaublicher Vorgang.“ Seine Alternative: „Hätte das Bezirksamt einfach die bestehenden Radwege saniert, würden keine Parkplätze wegfallen.“ (tel)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige