Radverkehr in der Walddörferstraße

Anzeige
Die Anhörung zur Umwandlung der Walddörferstraße in eine Radstraße findet am 25. April Foto: wb

Gewerbetreibende gegen Umwandlung in eine Fahrradstraße

Wandsbek Gegen die Umwandlung der Walddörferstraße in eine Fahrradstraße wehren sich die Gewerbetreibenden (das Wochenblatt berichtete). Sie fürchten eine Behinderung des Anlieferverkehrs und plädieren stattdessen für den Ausbau des Radweges am Wandsewanderweg. Bei der öffentlichen Anhörung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses zum Wandsbeker Radverkehrskonzept wird der beauftragte Gutachter nochmal sein Radverkehrskonzept für Wandsbek präsentieren. Anschließend kann die IG Walddörferstraße ihre Vorschläge darstellen. (wb)

Montag, 25. April, 18 Uhr, Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige