Rahlstedt feiert Stadtteilfest

Anzeige
Bei dieser Mitmachaktion des KulturWerk Rahlstedt im vergangenen Jahr hieß es, „Dichten Sie einen Limerick!“ Sylvia Zarnack wusste, wie das geht Foto: hbz
Rahlstedt. Vor und nach den Sommerferien gibt es in Hamburg erfahrungsgemäß zahlreiche Stadtteilfeste. In Rahlstedt ist das natürlich häufig auch so. Am kommenden Wochenende verwandeln sich die Fußgängerzonen Schweriner Straße und die Rahlstedter Bahnhofstraße im Ortskern wieder in eine bunte kulturelle Meile. Dann gibt es wie im letzten Jahr das Rahlstedter Stadtteilfest für Jung und Alt mit viel Unterhaltung. Vereine und Verbände präsentieren sich mit Musik und
kulturellen Darbietungen. Für das gesamte Programm sorgt als Organisator die Interessengemeinschaft Ortskern Rahlstedt (IGOR). Natürlich kommen dabei auch die Interessen der Kinder nicht zu kurz.
Gleichzeitig zum Fest öffnen viele Geschäfte im Ortskern zum verkaufsoffenen Sonntag am 16. Juni. Sie bieten teilweise besondere Aktionen
an diesem Tag. Auch wer selbst am Fest mitwirken möchte, kann das tun. Spontan können sich für Sonntag noch große und kleine Künstler für ihre Darbietung auf der dafür vorgesehenen Freifläche bei der IGOR anmelden.

Bitte melden bei Thomas Petrovic Tel.: 0177 5969013, Cornelia Ewert Tel.: 677 33 91, oder Romek Vogel Tel.: 017623599373. (hbz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige