Rahlstedt neu entdeckt!

Anzeige

Kulturwerk zeigt bis Mitte Januar, wie Bürger ihren Stadtteil sehen

Rahlstedt „Dokumentiere mit dem Blick eines Künstlers die kleinen Details, die man sonst im hastigen Vorübergehen übersieht.“ So lautete die Aufgabe für die Schüler der Klasse 5 b an der Stadtteil- und Kulturschule Alt-Rahlstedt für ihre Teilnahme am Projekt des KulturWerks. Das Ergebnis ist nun in der Ausstellung des KulturWerks Rahlstedt zu sehen. Die Fotos tragen so eigenwillige Titel wie „Das Glubsch“ oder „Armes gelbes Plastikding“.Nun besuchten die Schüler mit ihren Lehrern die Ausstellung „Rahlstedt neu entdeckt“. Sie staunten über die Vielfalt der anderen Entdeckungen. Was den Schülern besonders gefiel: das Video „Rahlstedt aus der Dackelperspektive“, Fotos vom nächtlichen Rahlstedt oder Rahlstedt „in Form“, eine Spielerei mit dem Umriss des Stadtteils. Insgesamt 16 ungewöhnliche und überraschend andere Sichtweisen auf den Stadtteil werden gezeigt. Die Ausstellung ist im Raum des KulturWerks im Rahlstedt Center noch bis Mitte Januar 2015 zu sehen. Öffnungszeiten unter www.kulturwerk-rahlstedt.de (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige