Rahlstedter Ehepaar feierte Eiserne Hochzeit

Anzeige
Seit 65 Jahren miteinander verheiratet: Hildegard und Willy Kleinfeldt Foto: tel

Hildegard und Willy Kleinfeldt sind seit 65 Jahren verheiratet

Von Michael Hertel
Rahlstedt
Seine Hildegard lernte er beim Tanzen kennen. An den Tag im Jahre 1948 erinnert sich Willy Kleinfeldt noch, als wäre es gestern: „Am Eingang des Lokals Reinicke in Lokstedt kam sie mir entgegen.“ Da war es offensichtlich um ihn geschehen. Mit 20 heiratete Willy dann seine Hildegard. Die Zeiten waren nicht leicht. Zehn Jahre lang lebte das Paar zunächst in einem winzigen Zimmer der Wohnung von Willys Mutter – zum Schluss schon zu fünft. Dann bekamen sie durch das Engagement einer resoluten Behördenvertreterin eine eigene Bleibe in Dulsberg, wo die beiden gebürtigen Hamburger die nächsten 47 Jahre zusammen leben sollten. Für den heute 85-jährigen Willy Kleinfeldt stand neben der Familie der Beruf im Mittelpunkt: Zunächst lernte er Bootsbauer, wechselte dann zum Schiffbau bei den Howaldtswerken, sattelte später auf Zimmermann um und machte noch den Polier an der Abendschule nach. Als das Baugewerbe schwächelte, heuerte Kleinfeldt bei der Hamburg Messe an und brachte es bis zum Leiter der Verkehrsinspektion. „Aufbau, Abbau, Standbau – da war immer viel zu tun, auch an Wochenenden und Feiertagen.“ Obwohl selbst berufstätig, hielt ihm zuhause seine gleichaltrige Frau stets den Rücken frei. Zur Eisernen Hochzeit am 28. Juli konnte das Paar, das sich seit zehn Jahren in einer Rahlstedter Seniorenanlage sehr wohl fühlt, auf ein arbeitsreiches wie erfülltes Leben blicken, wenn auch Schicksalsschläge nicht ausblieben: zwei der sechs Kinder sind schon tot. Aber zwölf Enkel und sechs Urenkel trösten über den Schmerz. „Man muss immer am Leben teilnehmen, neugierig bleiben und zusammenhalten“, lautet Hildegard Kleinfeldts Rezept für geistige und körperliche Fitness im Alter. Dazu pflegen beide intensiv ihre Hobbys: Willy digitalisiert alte Super-8-Filme und Fotos der Familie und den vielen Reisen auf ihre Lieblingsinsel Lanzarote, und Hildegard stürzt sich auf jedes Kreuzworträtsel und hat jetzt das Modellieren mit Ton für sich entdeckt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige